Friedrich Wilhelm August Fröbel - eine Idee geht um die Welt

Fröbel-Dekade

Bereits vor 200 Jahren erkannte Friedrich Fröbel die Bedeutung der ersten Lebensjahre und einer intakten Familie für die Entwicklung des Kindes. Die frühkindliche Erziehung und deren Stellenwert bei der Ausbildung sozialer Kompetenzen sind hochaktuelle Themen, die in Politik und Gesellschaft diskutiert werden.

Die Fröbel-Dekade gibt im Rahmen der geplanten Themenjahre aus verschiedenen Blickwinkeln Antworten auf die Frage nach der Bedeutung der Fröbelschen Philosophie für unser heutiges Leben. Mehr über die Fröbel-Dekade erfahren Sie hier.

Aktuelles Themenjahr: Fröbels Ideen in Deutschland und der Welt

Aktion "TAG DES KINDERGARTENS"

Bereits seit einigen Jahren als „National Kindergarten Day“ in den USA gefeiert, soll der 21. April zukünftig auch in Deutschland zum Gedenken und Mitmachen anregen. Mit dieser Initiative würdigen die Initiatoren und Unterstützer zum einen das Lebenswerk des deutschen Pädagogen Friedrich Wilhelm August Fröbel (* 21. April 1782; † 21. Juni 1852), als „Vater“ des Kindergartens. Zum anderen möchten sie damit öffentliche Aufmerksamkeit für den Wert von Kindheit, für die Qualität und Aner­kennung der Erziehertätigkeit, sowie die gesellschaft­liche Bedeutung des Kindergartens schaffen, um langfristig die humanistische Idee des Kindergartens weiter zu wahren.

Alle Veranstaltungen in 2020 auch in unserem Veranstaltungskalender.

 

Themenjahr 2020 - Fröbels Ideen in Deutschland und der Welt

zum 180. Jubiläum der Gründung des ersten Kindergartens

In diesem Jahr gehen wir auf die Suche nach Geschichten und Bildern rund um das Thema Kindergarten in Deutschland und der Welt und rufen alle Interessierten dazu auf sich uns darin anzuschließen!

Seid dabei und beteiligt euch am Internationalen TAG DES KINDERGARTENS!

Wir sind auch auf Facebook und Instagram zu finden
#tagdeskindergartens
#kindergartenday
#dieweltsprichtkindergarten