bx:clipboard.if[zu suchender Text ist nicht definiert]

Themenjahr 2022

Fröbel heute

Fröbels pädagogische Leistung, für damalige Zeiten revolutionär, führte weltweit zu nachhaltigen Aktivitäten und weitreichenden Veränderungen der pädagogischen Praxis. Fröbel zählt damit zu den Klassikern der frühkindlichen Pädagogik und ist heute wieder hochaktuell.

Das Themenjahr 2022 wird Fröbel mit all seinen Facetten – als Freund der Natur, Vater des Kindergartens, Schulmann, als gläubiger und politischer Mensch, Teil der Moderne, Ideengeber für Deutschland und die Welt und Erfinder des Erziehungsberufes – erneut beleuchten. Vor allem aber blicken wir nach vorn und fragen, wo sich die Fröbelsche Philopophie im aktuellen Leben verstetigt hat und wo und wie sie darüber hinaus eine Rolle spielen kann und soll.

Themenjahr 2018 - Fröbel und die Politik

„Die Sache der Kindheit kann keiner Parthei angehören“ (Zitat F. Fröbel). Wie Friedrich Fröbel seiner Zeit setzen auch wir uns im Themenjahr „Fröbel und die Politik“ für die Sache der Kindheit ein: Kampagne "Die Welt spricht KINDERGARTEN! Für den Begriff KINDERGARTEN im öffentlichen Sprachgebrauch" - Petition, Mitmachaktionen, Öffentlichkeitsarbeit, Diskussionsabende und Bewerbung als Immaterielles Kulturerbe.

Fröbel-Stätten

Fröbelhaus
Das Fröbelhaus in Bad Blankenburg, ehemals Erholungsheim für Kindergärtnerinnen, Fröbel-Museum und Kindergarten, beherbergt heute wieder einen Kindergarten.
» weitere Fröbelstätten