bx:clipboard.if[zu suchender Text ist nicht definiert]

Fröbel-Nachmittage für Flüchtlingskinder

Bastelfreudige Mitstreiterinnen und Mitstreiter gesucht!

Friedrich Fröbel war Christ, Menschenfreund und engagierter Praktiker, der Kindern wie Jugendlichen und Erwachsenen die bestmögliche (kindgemäße) Entwicklung zukommen lassen wollte. Aus seinem Verständnis von christlicher Verantwortung heraus, nahm er sich der gesellschaftlichen Probleme seiner Zeit an.

Ganz in diesem Sinn möchte sich auch der Fröbel-Kreis den Herausforderungen unserer Zeit widmen. Viele Menschen mussten und müssen leider noch immer ihre geliebte Heimat verlassen. Sie fliehen in die Nachbarstaaten ihrer Heimatländer sowie nach Europa. Hier hoffen sie auf zeitweisen Schutz oder einen Neuanfang. Ihre ersten Monate oder Jahre verbringen sie häufig wie in einer Warteschleife, nicht nur beruflich. Es gibt wenig zu tun und der Kontakt zu den Nachbarn ist sehr gering. Und das betrifft nicht nur Erwachsene, sondern ebenfalls deren Kinder. In Kindergärten sind kaum freie Plätze vorhanden und Kontakt zu "einheimischen" Kindern baut sich kaum auf.

Gemeinsam mit der Initiative Neue Nachbarn möchte der Fröbel-Kreis etwas Abwechselung in den Alltag der Kinder sowie deren Eltern in den Gemeinschaftsunterkünften Bad Blankenburg, Rudolstadt und Saalfeld bringen. So kam die Idee für monatliche Fröbel-Familiennachmittage auf, an denen ausführlich gefaltet, geflochten, geprickelt und gebaut wird. Hierfür suchen die Organisatorinnen und Organisatoren noch bastelfreudige Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die sich hin und wieder an den Aktionen beteiligen! Erfahrungen in Fröbel-Techniken sind keine Voraussetzung zur Teilnahme. "Learning by doing". Und für interesssierte Einsteigerinnen und Einsteiger bietet das Fröbel-Museum in Bad Blankenburg einen Crash-Kurs an.

Interessierte melden sich bitte bei Helena Reingen unter h.reingen@froebeldekade.de oder 0176.40100173.

Der erste Fröbel-Familiennachmittag in der Gemeinschaftsunterkunft Bad Blankenburg war ein voller Erfolg. Einen Kurzbericht finden Sie hier.