Fröbel-Kreis

Fröbel-Kreis

Erfolgreiche Kooperation von Akteuren verschiedenster Bereiche

Leben und Wirken Friedrich Fröbels sind eng mit Thüringen, aber besonders mit dem Schwarzatal verbunden. Bad Blankenburg, Oberweißbach und Keilhau gehören zu den „Pilgerstätten“, die von Fröbelianern aus der ganzen Welt besucht werden. Das war der Ausgangspunkt für die Entscheidung, Friedrich Fröbel als Alleinstellungsmerkmal der Region Rennsteig-Schwarzatal mit landesweiter Bedeutung heraus zu arbeiten. Zu diesem Zweck haben sich unter Leitung der Stadt Bad Blankenburg Fröbel-Liebhaberinnen und -Liebhaber sowie Akteurinnen und Akteure aus Fröbel-Einrichtungen, Fröbel-Stätten und Fröbel-Vereinen der Region zusammengeschlossen. Der Fröbel-Kreis wächst an Mitstreiterinnen und Mitstreitern, ist mittlerweile überregional aufgestellt und arbeitet inhaltlich weit über den anfänglichen Rahmen der touristischen Intention hinaus.

Das Ziel des Fröbel-Kreises ist es Leben und Werk Friedrich Fröbels stärker in den Fokus der Öffentlichkeit, vor allem aber aus dem musealen Kontext heraus in die praktische Gegenwart zu holen. Hierfür rief der Fröbel-Kreis die Fröbel-Dekade aus, in welcher aus verschiedenen Blickwinkeln Antworten auf die Frage nach der Bedeutung der Fröbelschen Philosophie für unser heutiges Leben gegeben werden.

Institutionen und Mitglieder des Fröbel-Kreises

Stadt Bad Blankenburg

Stadthalle Bad Blankenburg

Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt, Beteiligungsmanagement

Memorialmuseum Oberweißbach

Fröbel-Museum Bad Blankenburg

Evangelisches Allianzhaus Bad Blankenburg gGmbH

Neuer Thüringer Fröbelverein Keilhau e.V.

Fröbelverein Oberweißbach e.V.

Freie Fröbelschule Keilhau / Jugendsozialwerk Nordhausen e.V.

Fröbelverein Bad Blankenburg e.V.

AWO Kindergarten „Fröbelhaus“ Bad Blankenburg

AWO Kindergarten „Friedrich Fröbel“ Oberweißbach

Grundschule „Friedrich Fröbel“ Bad Blankenburg

Stadt Bad Liebenstein

Landratsamt, Schulverwaltungsamt

Friedrich-Fröbel-Freundeskreis Bad Liebenstein e.V.

LEADER Aktionsgruppe Saalfeld-Rudolstadt e.V.

LEADER Aktionsgruppe Wartburgregion e.V. / Landratsamt

Wartburgkreis, Wirtschaftsförderung

Mirko Klich

 

Themenjahr 2018 - Fröbel und die Politik

„Die Sache der Kindheit kann keiner Parthei angehören“ (Zitat F. Fröbel). Wie Friedrich Fröbel seiner Zeit setzen auch wir uns im Themenjahr „Fröbel und die Politik“ für die Sache der Kindheit ein: Kampagne "Die Welt spricht KINDERGARTEN! Für den Begriff KINDERGARTEN im öffentlichen Sprachgebrauch" - Petition, Mitmachaktionen, Öffentlichkeitsarbeit, Diskussionsabende und Bewerbung als Immaterielles Kulturerbe.

Fröbel-Stätten

Schloss Altenstein mit Park
Im Schlosspark Altenstein organisierte Friedrich Fröbel 1850 ein großes Kinder- und Spielfest.
» weitere Fröbelstätten