Fröbel-Kreis

Fröbel-Kreis

Erfolgreiche Kooperation von Akteuren verschiedenster Bereiche

Leben und Wirken Friedrich Fröbels sind eng mit Thüringen, aber besonders mit dem Schwarzatal verbunden. Bad Blankenburg, Oberweißbach und Keilhau gehören zu den „Pilgerstätten“, die von Fröbelianern aus der ganzen Welt besucht werden. Das war der Ausgangspunkt für die Entscheidung, Friedrich Fröbel als Alleinstellungsmerkmal der Region Rennsteig-Schwarzatal mit landesweiter Bedeutung heraus zu arbeiten. Zu diesem Zweck haben sich unter Leitung der Stadt Bad Blankenburg Fröbel-Liebhaberinnen und -Liebhaber sowie Akteurinnen und Akteure aus Fröbel-Einrichtungen, Fröbel-Stätten und Fröbel-Vereinen der Region zusammengeschlossen. Der Fröbel-Kreis wächst an Mitstreiterinnen und Mitstreitern, ist mittlerweile überregional aufgestellt und arbeitet inhaltlich weit über den anfänglichen Rahmen der touristischen Intention hinaus.

Das Ziel des Fröbel-Kreises ist es Leben und Werk Friedrich Fröbels stärker in den Fokus der Öffentlichkeit, vor allem aber aus dem musealen Kontext heraus in die praktische Gegenwart zu holen. Hierfür rief der Fröbel-Kreis die Fröbel-Dekade aus, in welcher aus verschiedenen Blickwinkeln Antworten auf die Frage nach der Bedeutung der Fröbelschen Philosophie für unser heutiges Leben gegeben werden.

Institutionen und Mitglieder des Fröbel-Kreises

Stadt Bad Blankenburg

Stadthalle Bad Blankenburg

Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt, Beteiligungsmanagement

Memorialmuseum Oberweißbach

Fröbel-Museum Bad Blankenburg

Evangelisches Allianzhaus Bad Blankenburg gGmbH

Neuer Thüringer Fröbelverein Keilhau e.V.

Fröbelverein Oberweißbach e.V.

Freie Fröbelschule Keilhau / Jugendsozialwerk Nordhausen e.V.

Fröbelverein Bad Blankenburg e.V.

AWO Kindergarten „Fröbelhaus“ Bad Blankenburg

AWO Kindergarten „Friedrich Fröbel“ Oberweißbach

Grundschule „Friedrich Fröbel“ Bad Blankenburg

Stadt Bad Liebenstein

Friedrich-Fröbel-Freundeskreis Bad Liebenstein e.V.

LEADER Aktionsgruppe Saalfeld-Rudolstadt e.V.

LEADER Aktionsgruppe Wartburgregion e.V. / Landratsamt

 

Themenjahr 2019 - Fröbel und die Moderne

Mit dem 200. Jubiläum des Staatlichen Bauhauses, das 1919 von Walter Gropius als Kunstschule in Weimar gegründet wurde, widmen wir uns im Speziellen der Wirkung Fröbels auf die Kunst und Architektur. Sie erwartet eine Vortragsreihe, ein Kreativwettbewerb für Kinder- und Jugendliche, der Bau eines Modells von Gropius Plänen für ein Friedrich-Fröbel-Haus sowie ein Festtag in Bad Liebenstein am 21. Juni 2019. Mehr >

Fröbel-Stätten

Fröbelsaal
Der „Allgemeine Deutsche Kindergarten“ wurde 1840 im Rathaussaal (Bad) Blankenburgs - heute Fröbelsaal - gegründet.
» weitere Fröbelstätten